DAS TEAM

 

KAPPLER-Motorsport ist ein Inhaber geführtes Team, welches seit 2005 seinen Weg geht und sich der Betreuung von Nachwuchs-Rennfahrern verschrieben hat.

 

Dabei verstehen wir unsere Aufgabe nicht nur in Managementaufgaben, wichtig ist das richtige Heranführen der jungen Menschen an den Motorsport mit all seinen Facetten.

 

2006 haben wir 2 Fahrer betreut. Bis 2017 haben wir uns auf Maximilian Kappler konzentriert. Sein Engagement auf dem Weg in die Motorrad-Weltmeisterschaft hatte uns voll gefordert.


Dennoch sind wir stets auf der Suche nach talentierten Motorsporteinsteigern, denen wir unsere Erfahrungen gern weitergeben wollen.

 

2018 begleiten wir daher Phil Urlaß auf seinem Weg im ADAC Minibike-Cup. Mit seiner Honda wird er in dieser Saison im

ADAC Minibike-Cup im Einsteigerbereich auf die Punktejagd gehen.

 

2017 hat er mit einem Pocketbike begonnen und konnte in der Blata-Wertung gleich einen 2. Platz erreichen.

 

Seine Schweste, Anina Urlaß, will als Rennamazone im Pocketbike die Welt der Jungen aufmischen. Zu den aktuellen Trainings in der Karthalle am Sachsenring zeigt auch sie ihr Talent.

Maximilian Kappler

Maximilian Kappler begann 2003 mit dem Motorradfahren. Seine erste volle Meisterschaftssaison führ er 2005. 2006 fuhr er in der Nachwuchsklasse des DMSB, dem Pocket-Bike Nachwuchs-Cup sowie in der UEM-Europameisterschaft, Klasse Junior A 4-Takt. Durch seine herausragenden Leistungen konnte er sich den Deutschen Meistertitel im DMSB-Pocketbike-Nachwuchs-Cup gewinnen und wurde damit erster deutscher 4-Takt Pocket Bike Meister. Die Pocketbike-Europameisterschaft schloss Maximilian als Drittplatzierter ab. Wie es weiter ging, lest ihr im Nachfolgenden ...

Erfolge von Max Kappler

 

2006 - Deutscher DMSB Pocketbike-Meister

2007 - Deutscher DMSB Pocketbike-Schülermeister 

2008 - Deutscher DMSB Pocketbike-Schülermeister

2007 - Vize-Europameister in der Pocketbike-Klasse

       Junior A 4-stroke

2009 - 2. Platz im ADAC-Minibike-Cup (Nachwuchs)

2010 - 3. Platz im ADAC Minibike-Cup (Nachwuchs)

2013 - Internationaler Deutscher Meister Moto3

2017 - 2. Platz IDM SSP300 

 

2017 wechselten wir mit Max von der Moto3 in die seriennähere Supersport300 Klasse in der Internationalen Deutschen Meisterschaft. Diese Klasse ermöglicht es, in Deutschland intensiver trainieren zu können, z.B. bei uns hier am Sachsenring. In der letztjährigen Saison starteten wir auch mit einer Wildcard zum Deutschen Lauf der SUPERBIKE World Championship. Das Rennen schloss Max auf einem tollen 8. Platz von 37 Piloten ab.

 

Daraufhin führten wir intensive Gespräche mit dem Racing Team Freudenberg für die Saison 2018, mit dem wir seit 2017 wieder intensiv zusammenarbeiten. 

 

Dank unserer langjährigen Partner ist es uns möglich, das wir mit Max den ersten Fahrer in eine Motorradweltmeisterschaft führen können.

 

Max wird 2018 in der SUPERSPORT300 World Championship für das Freudenberg KTM World SSP Team an den Start gehen.

2018 unterstützen wir mit unseren Erfahrungen wieder 2 Fahrer aus der Sachsenring-Region:

 

Phil und Anina Urlaß

 

Phil Urlaß

geb. 11.08.2007

  

Serie 2018:  ADAC Mini Bike Cup Einsteiger

  

Ergebnisse: 

  

--> 2017 - 1. Platz dmsj Deutsche Pocket Bike

                          Meisterschaft (Blata-Wertung)

               --> 2017 - 2. Platz ADAC Pocket Bike Cup (Blata)

Anina Urlaß

geb. 25.07.2010

 

Serie 2018:  ADAC Pocket Bike Cup (GRC)

  • Benjamin Eckner aus Dresden startete 2006 in der Klasse Senior Open sowie ebenfalls in der UEM-Europameisterschaft, Klasse Senior mini, mit seinem Midi-Bike. Leider hatte Ben in dieser Saison nicht so viel Glück, was im Motorsport halt auch dazu gehört. 2007 wird Ben im ADAC-Junior-Cup an den Start gehen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Maximilian Kappler - Deutscher DMSB Pocketbike-Meister 2006 + 2007 + 2008, Vize-Europameister 2007 Pocketbike, Platz 2 ADAC Minibike-Cup 2009, Platz 3 ADAC Minibike-Cup 2010, Platz 5 Bancaja-Cup (Spanien) 2010, Platz 8 ADAC Junior Cup 2011 (bester Rookie), Platz 6 IDM Moto 3 - 2012, Internationaler Deutscher Meister Moto3 - 2013